Sagen Sie einfach mal "Hallo"

Der Welt-Hallo-Tag

Seit 1973 findet alljährlich am 21. November der Welt-Hallo-Tag statt. Die Idee hinter diesem Tag ist, dass man zur Beendigung von Konflikten statt Gewalt besser Kommunikation einsetzen sollte.

Hallo (oder allò, hello, hola usw.) steht in verschiedenen Sprachen für Gruss und Begrüssung zugleich und ist Einleitung eines Kontaktes. Sprachgeschichtlich sind die unterschiedlichsten Möglichkeiten im Umlauf. Originell und ganz und gar nicht unwahrscheinlich ist allerdings die Annahme, dass das Wort ungarischer Herkunft ist. Beim Testen der ersten europäischen Telefonzentrale in Paris, die vom ungarischen Wissenschaftler Tivadar Puskàs entworfen wurde, sollen die ungarischen Wörter „hallom“ (ich höre) und „hallod“ (hörst du?) sehr oft benutzt worden sein. Daraus wurde schliesslich „allò“ (noch heute Telefonbegrüssung auf Französisch) sowie das gleiche oder ein ähnliches Wort in 30 Sprachen. Inzwischen wird der Welt-Hallo-Tag von Menschen in über 180 Ländern gefeiert und von 31 Friedensnobelpreisträgern unterstützt.

Unser Hallo-Tipp für Sie

Eine weisse Avalance aus unseren Rosenhits und eine Runddose Gottlieber Cacaomandeln aus unserer Genuss-Kategorie in den Warenkorb werfen, noch eine Grusskarte im Warenkorb auswählen, den passenden Text hinzufügen und fertig. Den Rest erledigen wir für Sie.

Für ein noch grösseres "Hallo"

Falls Sie Ihr "Hallo" mit einem noch edleren und stilvolleren Genuss-Moment vergrössern möchten, empfehlen wir Ihnen den besten Rosé der Welt:

Château de Selle Cœur de Grain Rosé